13.03.19: Die Heizöl Preise gehen um einen halben Cent pro Liter zurück

Im Großen und Ganzen tendierten die Rohöl Preise gestern wieder zur Seite. Nach einem starken Anstieg ging es genauso schnell nach unten. Am Ende des Tages stand sogar ein Minus auf der Kurstafel. Der Euro stieg ein wenig an und kostet aktuell 1,1290 Dollar.

Nachdem am Tag zuvor die OPEC angekündigt hatte, keinen Kurswechsel durchführen zu wollen, stiegen die Kurse zunächst an. Da die Analysten von einem Aufbau der Rohölbestände ausgingen, verloren die Kurse am Nachmittag rasch an Boden. Die API-Zahlen gingen entgegen den Erwartungen um 2,5 Millionen Barrel zurück. Die Heizöl Preise waren davon vollkommen unbeeindruckt.

Die Verbraucher in München bezahlen für 100 Liter Heizöl schwefelarm 68,92 €, bei einem Einkauf von 3000 Liter.