05.03.19: Heizöl Preise gehen um 0,3 Cent pro Liter zurück

Gestern bewegten sich die Rohölpreise wieder sehr wenig. Auch die Heizöl Preise gingen nur ganz leicht nach unten. Insgesamt hielten sich gestern bullishe und bearishe Meldungen die Waage.

An der bullishen Grundsituation hat sich im Prinzip nichts geändert. Nach wie vor ist die Versorgungslage knapp. Allerdings deutet sich eine Entspannung aus Libyen an. Dort hat das Ölfeld „Sharara“ die Produktion wieder aufgenommen. Für den Verbraucher bedeutet das zusätzlich 300000 Barrel pro Tag. Das könnte die angespannte Situation wieder ein wenig beruhigen. Infolgedessen gingen die Rohölpreise, die anfangs angestiegen waren, schnell wieder zurück. Auch heute Morgen geben die Kurse nach.

Die Verbraucher bezahlen für 100 Liter Heizöl schwefelarm 70,47 €, bei einem Einkauf von 3000 Liter.