02.01.19 Die Heizöl Preise gehen heute um einen halben Cent zurück

Nach einem Kursanstieg an Silvester gehen heute die Kurse wieder zurück. Der Euro konnte in wenig ansteigen und kostet aktuell 1,1485 Dollar.

Marktdaten gibt es zum Jahreswechsel verhältnismäßig wenig. Bemerkenswert ist lediglich der Anstieg der US-amerikanischen Ölförderanlagen um zwei Stück auf 885. Am Anfang des vergangenen Jahres betrugen die Förderanlagen nur 742. Die Analysten gehen von einem weiteren Anstieg in den nächsten Wochen aus.
Für die nächsten Wochen rechnen die Analysten mit weiterhin nachgebenden Heizöl Preisen. Dies liegt zum einen an der Überversorgung, zum anderen an der normalerweise geringeren Nachfrage am Anfang des Jahres.

Die Verbraucher in München bezahlen für 100 Liter Heizöl schwefelarm 69,70 Euro, bei einem Einkauf von 3000 Liter.